Alter

Ich gebe zu, mit dem Schottern tue ich mich zwischen den Gleisen noch schwer. Nacharbeiten zum Wiedereinfärben der Gleise führen leider doch wieder zu dem Ergebnis, dass der Test-Schienenbus holpert.

Für die Brückenstrecken habe ich mich entschieden, die Gleise und Schwellen mit oxydbrauner Abtönfarbe zu färben – diesmal mit einem dünnen Pinsel. Ich denke nicht, dass ich auf den Brücken noch zusätzlich schottern werde. Auch für die Rampen will ich erstmal innen fein arbeiten, außen dann vor dem Schottern etwas großzügiger mit der Farbe sein.

Nun müssen die Testfahrten nach dem Trocknen noch glücken, dann könnte das so passen. Zwischen den Gleisen zu schottern, wird dann wohl filigranes Arbeiten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.