Obstbäume

Heute Vormittag gab es „nur“ etwas Fahrbetrieb auf Burgstein. Ich kann sagen, dass während der ganzen Bauzeit immer wieder gefahren wurde, was für eine Spielbahn dieser Größe wirklich schön ist. Das Konzept Burgstein ist also auch prima geeignet, zwischendrin einfach zum Spielen zu wechseln.

Der kleine Fahrdienstleiter P. durfte zwei Obstbäume aus einer Würfelpackung mit vier Bäumchen von Noch auf die Wiese vor der Kuhweide rechts vom Bahnhof pflanzen.

Aufforsten …

Die Bäume sind mit Kleber auf der Papier-Einlage der würfelförmigen Verpackung befestigt und können leicht gelöst werden. Das Wurzelwerg entferne ich in der Regel. Wohin mit dem Rest, ich wollte nun nicht die ganze Verpackung aufbewahren … also den Boden, der mit Grasstreu bedruckt ist, ausgeschnitten und auch auf der Anlage platziert. Da sieht man, dass man sich viel zu viel Arbeit macht … 😉

Na bitte, geht doch und sieht auch ordentlich aus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.