Unten am Fluss

Im gleichnamigen Buch (Orginaltitel: Watership Down) geht es um eine Kaninchen-Saga. Mehr mit meinem „Salzland“ hat die heutige Lieferung zu tun: Artitec-Artikel für die künftige Elbe und die Anlegestelle. Ich werde mich an meinem ersten Resin-Bausatz einer Barkasse versuchen und schon fertig koloriert sind grüne und rote Tonnen für die Wasserlinie. Ob man da vielleicht sogar LEDs einsetzen sollte?

För de Waterkant 🙂

Bundesbahn-Dampf

TV Burgstein zeigt heute zum Sonntagabend die Franco-Crosti-Lok 50 4005 mit einem Kesselwagenzug aus Schweröl-Waggons und vierachsigen Kesselwagen von BP und Esso. Ebenfalls unterwegs sind die 95 006 mit gedeckten Güterwagen und ein Donnerbüchsenwendezug, gezogen von der 65 012.

Dampf in Burgstein

Literatur

Ich besitze zwar zwei sehr gute Bände über die Entwicklung von Einheitslokomotiven und stromlinienförmigen Schwestern, aber mit der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft (DRG) und der dann entstehenden Deutschen Reichsbahn bis 1945 (DRB) möchte ich mich etwas mehr befassen, wenn nun schon durch den kleinen-großen Fdl entschieden wurde, dass die BR 06 (Insidermodell 2022) unbedingt zu bestellen ist. Heute kamen neben Zweidrittel der Abo-Magazine auch eine gerade beworbene alte Ausgabe von Bahn Extra aus 6/2018 zu einem akzeptablen Preis von € 7,95 an. Bin schon gespannt auf Bilder und Texte.

Es fehlt noch der Modelleisenbahner 😉

Im Umschlag von Märklin lagen neben Magazin und News auch der Sonderprospekt für die tolle Pacific aus dem Norden und die Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft im Insider-Club mit Bestellschein für den dazu aufgelegten Waggon, einen Carbidflaschenwagen. 25 Jahre … ich werde alt.

Was macht man nun damit? 😉

Statement

Manch einer mag Modellbahn mit Politik nicht verbinden wollen. Ich habe mich aber sehr über die Aktion von Joswood gefreut, die Transport-Kisten mit einem Statement gegen die Einreichung einer Spendenquittung für Organisationen, die in der Ukraine helfen, verschenken. So habe ich heute Abend nicht nur die Kisten zusammengebastelt, sondern auch einen kurzen Sonder-Hilfzug zusammengestellt. Die „Ludmilla“ 232 357-4 aus dem Seehafen Rostock (gebaut übrigens in Luhansk in der Ukraine), zieht einen Schwerlastwagen mit den zwei Kisten und zwei Nordwaggons in den ukrainischen Nationalfarben durch Burgstein.

Die Fahrt wurde auch in bewegten Bildern festgehalten:

175 Jahre Dänische Staatsbahnen

Ich gerate bei Neuankündigungen von Modellen eher selten bis gar nicht ins Schwärmen. Beim „Schorsch“ hätte ich es mir im Nachhinein eigentlich leisten können, das war ein echtes Highlight!

Am vergangenen Samstag hat Märklin ein Sondermodell anlässlich des Jubiläums der DSB angekündigt und in Odense auch schon vorgestellt. Schon das erste Foto, das ich zu sehen bekam, hat mich begeistert. Diese Dampflok ist ein echter Hingucker und ich freue mich darauf. Offensichtlich dauert es auch nicht mehr lang bis zur Auslieferung – eine echte Überraschung.

Link: Sondermodell Litra E der Dänischen Staatsbahnen von Märklin

Vorstellung auf dem YouTube-Kanal von Märklin

Willy Brandt und der Salonwagen

Schon etwas länger habe ich in meiner Sammlung von Schürzenwagen der DB das Wagenset Märklin 43229 „50 Jahre Parlamentarischer Rat“ in der Ausführung der Ep III. Es besteht aus drei Waggons, unter anderem dem Salonwagen 10 205, Preiser-Figuren mit Konrad Adenauer und einem Wiking-Regierungsfahrzeug Mercedes 300. Der Mercedes kann in einem Autotransport-Waggon untergebracht werden und es gibt einen weiteren Begleitwagen. Dieses Set stammt aus dem Jahr 1998.

Fünfzehn Jahre später, im Jahr 2013, erschien zum Jubiläum „150 Jahre SPD“ der Salonwagen in der Ausführung der Ep IV, diesmal mit einem Preiser-Figurenset, das auch Willy Brandt enthielt. Dazu eine Kunstoff-Vitrine. Wieder mit langanhaltender Geduld habe ich auf dieses Set geboten … und in dieser Woche ist es endlich angekommen! 🙂

Willy Brandt ist viel und häufig mit der Bahn gereist und der Salonwagen galt eine zeitlang als sein zweites Zuhause. Noch heute gibt es das Vorbild ausgestellt im Haus der Geschichte in Bonn.

Link: Salonwagen 10 205 in Wikipedia

Salzland im MMC-Shop

Tatsächlich ist es geglückt, wie geplant bis zum Monatsende März den Gleisplan im MMC-Shop anzubieten. Guido „Meise“ Meißner war fleissig und hat die Mappe nun im Angebot. Wer mit der Wintrack-Datei arbeiten will, kann diese ebenfalls erhalten. Eine schöne Sache für mich, wie aus meiner Ursprungsidee mit Hilfe von Guido als geübtem Planer ein schönes Projekt entstand, das nun auch anderen Moba-Fans zur Verfügung steht.

Bw Staßfurt

Das Frühjahrsfest lockte die beiden kleinen Fdl und mich nach Staßfurt. Bei bestem Wetter sind wir im Führerstand ein BR 35 mitgefahren, haben eine BR 41 bei einer Anfahrt mit einem gemischten Güterzug erlebt, sind Gartenbahn gefahren, haben die Händler im Ringlokschuppen besucht und Bratwurst gegessen. Herrlich!