Werkstatt

Eine kleine Abendbeschäftigung mit Lerneffekt für Zwischendurch: Mein lieber Kollege S. hat beim Umzug seine Märklin-Modelleisenbahn wieder entdeckt und sandte mir zwei defekte Loks zu, um mal zu schauen, ob sie noch laufen könnten.

Während die kleine Werkslok 3029 schon Lebenszeichen von sich gab, nachdem sie ein paar Tropfen Öl bekam, fehlen für die 3089 (BR 03 1055 der DRG) noch der Schleifer und zum Betrieb vor allem der Vorläufer. Aber alle Ersatzteile waren noch zu bekommen, auch wenn ich dafür ebay bemühen musste.

Sobald alles eingetroffen ist, werde ich einen Abend für das Warten und die Reparaturen einschieben 🙂 .

Die beiden Patienten auf der Lokliege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.