Nachtfahrt

Nun habe ich schon einige Fahrten mit der Runcam absolviert. Was noch fehlte, war eine Aufnahme bei spärlicher Beleuchtung, um eine nächtliche Fahrt durch Burgstein zu dokumentieren. Sicherlich auch eine höhere Anforderung an die Kamera. Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden. Es geht etwas schneller als sonst über den Parcours – ich hätte oben am Schlossberg etwas bremsen sollen … aber als erster Test soll das genügen.

Und: man checke vorher den Hintergrund! So ist meine abendliche Flasche Rothaus-Pils mit in die Aufnahme gerutscht … wohlgemerkt keine bezahlte Werbung 😉 .

TV Burgstein: Nachtfahrt mit einer Baureihe 260 der Deutschen Bundesbahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.