Heimkehr Nr. 2

Auch der 628 ist aus dem Ausbesserungswerk zurück, nun mit HLA und msd/3-Decoder ausgestattet. Bonus sind die Zugzielanzeige, die ich schon zeigte und die Besetzung mit Figuren, sowie eine Alterung der Dachpartie, da diese schon arg mitgenommen war.

So zieht er schon seine ersten Runden durch Burgstein. Danke an Moba-Freund M. für die Überarbeitung des alten Hobels!

BR 628 zurück in Burgstein
Ankunft auf Gleis 1 – Feierabend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.