Drei Wochen zu früh

… für Halloween-Züge. Aber was will man machen, wenn die Fahrdienstleitung zur Fahrt im „Glow in the Dark“-Express einlädt …

Halloween-Zug von Märklin mit Schlusswaggon von Piko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.