Das Schlossberg-Stüble fertigstellen

Finale: damit das Schlossberg-Stüble morgen am Flusslauf platziert werden kann, muss es ja auch fertig sein. Gedrückt hatte ich mich zum Schluss nicht vor dem Bau der Terrasse aus Laser-Cut-Karton, die war in wenigen Minuten zusammengeklebt. Es waren die 4 Klapptische (je 5 Einzelteile) und 24 Klappstühle (je 6 Einzelteile), die wie eine Strafarbeit anmuteten. Da waren die zwei Holzbänke aus je 4 Teilen ein Spaziergang. Es hat auch entsprechend lang gedauert heute, mehr als drei Stunden habe ich die kleinsten Teilchen zusammengeklebt.

Richtig viel Spaß macht es aber dann, die letzten Handgriffe zu tun, die Bottiche zu bepflanzen, Figuren auszuwählen und an den Tischen, auf dem Schlossturm und rund um das „Stüble“ zu platzieren. Bauzeit insgesamt: 15:45 Stunden.

Der letzte Feinschliff wird dann noch etwas Begrasung zwischen den Felsen sein, bevor der Einbau auf Burgstein geschieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.